Startseite / Städte & Kultur

Städte & Kultur

Persepolis

Gut 60 km von Shiraz entfernt liegt die berühmteste Ausgrabungsstätte des Iran, Persepolis. Über zwei Jahrtausende ruhte Persepolis bedeckt von iranischer Erde, Schutt und Asche unter den Hängen des Kuh-e Rahmat. Die größten Ausgrabungen fanden …

Mehr »

Shiraz

Die Iraner nennen Shiraz die Stadt der Blumen und Nachtigallen. Tatsächlich beherbergt Shiraz seit Jahrhunderten eine große Zahl gepflegter Gärten, die mittels unterirdischer Wasserkanäle versorgt werden. Hier werden duftende Rosen gezüchtet, die natürlich in den …

Mehr »

Tabriz

Mit über zwei Millionen Einwohnern schafft es Tabriz auf Platz 3, der bevölkerungsreichsten Städte des Landes. Im Verhältnis zu ihrer Größe gibt es nur wenige touristisch interessante Orte. Das liegt vor allem daran, dass die …

Mehr »

Yazd

Yazd ist ein Hauptort des Zoroastrismus. In der iranischen Stadt und den umliegenden Dörfern gibt es noch viele aktive iranische zoroastrische Gemeinden. Einer der großen Feuertempel (Atesh Kadeh) steht hier. Der Tempel ist Baujahr 1934 …

Mehr »

Mashad

Mashad ist die zweitgrößte Stadt im im Nordosten des Iran. In der Stadt leben 2,5 Millionen Einwohnern. Mashad ist weltberühmt, da hier das größte Pilgerzentrum der schiitischen Gemeinschaft liegt: der Imam-Reza-Schrein. Mitten im Stadtzentrum befindet …

Mehr »

Isfahan

Isfahan ist die mit Abstand schönste Stadt des ganzen Landes Iran, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Im Jahr 1598 verlegte der Safavidenherrscher Shah Abbas I. seine Hauptstadt nach Isfahan und ließ sie mit Palästen, …

Mehr »