Iran – Reisen und die Schätze Persiens entdecken

Die islamische Republik Iran ist eines der zentralen Reise-Länder entlang der Seidenstraße. Mit einer Fläche fünfmal so groß wie Deutschland zählt der Iran zu den 20 größten und bevölkerungsreichsten Staaten der Welt. Iran-Reisende, die eine rückständige und verschlossene Gesellschaft im Iran erwarten, werden eines Besseren belehrt. Die Iraner sind aufgeschlossene, gebildete Menschen und stolz auf ihre iranische Geschichte. Trotz einer strengen, religiösen Wertegemeinschaft leben die Iraner eine weltoffene, selbstbestimmte Lebensweise, die keinesfalls im Konflikt mit dem Islam steht.

Im Moment erwacht der Iran aus einem Dornröschenschlaf und öffnet sich dem Tourismus, der Außenwelt und Iran-Reiseveranstaltern. Persien, wie das Land noch bis ins 20. Jahrhundert hieß, gehörte zu einer der bedeutendsten Hochkulturen – allein 26 UNESCO-Weltkulturerbestätten bezeugen diesen Fakt. Bestaunen Sie die beeindruckenden Kunstdenkmäler des persischen Reiches in Persepolis und trinken Sie auf einem der schönsten Plätze der Welt in Isfahan einen iranischen Tee. Unternehmen Sie eine Iran-Reise ins alte Persien.

Treten Sie in die Fußstapfen Marco Polos und erleben Sie ein kulturelles Märchen wie aus 1001 Nacht, hautnah und in Farbe. Lassen Sie sich von der jahrtausendealten Kultur und der überwältigenden Gastfreundschaft der Iraner mitreißen und entdecken Sie die landschaftliche sowie kulinarische Vielfalt dieser Perle des Orients.

Auf Iran.de finden Reisende alle wichtigen Reiseinformationen zu Iran Reisen übersichtlich zusammengestellt.

– Anzeige –

Iran

Glanzlichter des Orients
9 Tage Kulturrundreise

  • Kompakte und intensive Kulturreise
  • Höhepunkte des zentraliranischen Hochlandes
  • UNESCO-Weltkulturerbe Teheran, Isfahan, Yazd und Persepolis
ab 2250 EUR