Startseite / News / Iran-Ausstellungen in der Bundeskunsthalle: Frühjahr bis Herbst 2017

Iran-Ausstellungen in der Bundeskunsthalle: Frühjahr bis Herbst 2017

Iran – Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste: 13. April bis 20 August 2017

Die Ausstellung Iran – Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste lüftet den Schleier vor den lange Zeit verborgenen Schätzen der iranischen Kulturen der Frühzeit, vom 7. Jahrtausend v. Chr. bis zum Aufstieg der Achämeniden im 1. Jahrtausend v. Chr., und sie öffnet Perspektiven auf eine in Europa wenig bekannte Bildwelt aus einem über Jahrzehnte verschlossenen Land.

www.bundeskunsthalle.de

Der Persische Garten – Die Erfindung des Paradieses: 13. April bis 15. Oktober 2017

Zeitgleich lädt ein persischer Garten auf dem Museumsplatz bis in den Oktober hinein zum Verweilen und Genießen ein. In Iran gehören gleich mehrere Gärten und Gartenanlagen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

www.bundeskunsthalle.de

Kunst- und Ausstellungshalle
der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Information
T +49 228 9171–200
F +49 228 234154

www.bundeskunsthalle.de

– Anzeige –

Iran

Glanzlichter des Orients
9 Tage Kulturrundreise

  • Kompakte und intensive Kulturreise
  • Höhepunkte des zentraliranischen Hochlandes
  • UNESCO-Weltkulturerbe Teheran, Isfahan, Yazd und Persepolis
ab 2250 EUR